Medienfachwirt (Aufstiegsfortbildung)

Meisterausbildung in Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Die stetige Weiterentwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien in allen Produktionsbereichen stellen die Unternehmen und die Beschäftigten permanent vor neue Herausforderungen. Neue Medien, allen voran das Internet, eröffnen der Druck- und Medienindustrie interessante neue Geschäftsfelder.

Mit den hier vorgestellten Weiterbildungen werden verlässliche Branchenstandards in der Druck- und Medienindustrie gesetzt. Die Inhalte der Stoffpläne bieten eine breite Grundlagenqualifikation in der Medien- und Informationstechnik mit betriebswirtschaftlichen Kompetenzen.

Zu den Aufgaben von Geprüften Medienfachwirten Print / Digital gehören die Durchführung von Kundenberatungen, das Erstellen von Marketingkonzepten und Kalkulationen, die Konzeption und Organisation von Projekten und Produkten sowie die Führung von Mitarbeitern.

Durch die Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH kann im Kammerbezirk Dresden erstmals auch die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Medienfachwirt Digital angeboten werden.

Die Rahmenstoffpläne der beiden Fachrichtungen Digital und Print sind zum Großteil identisch. Hauptunterschiede finden sich, abhängig vom angestrebten Qualifizierungsziel, hauptsächlich in der handlungsspezifischen Qualifikation im Handlungsbereich "Medienproduktion". So wird in der Weiterbildung zum Geprüften Medienfachwirt Print verstärkt auf Druckvorstufenprozesse eingegangen; beim Geprüften Medienfachwirt Digital bilden die Digitalmedienproduktion, Digitalmedienprozesse mit Kalkulation und Planung die Kernpunkte der Stoffvermittlung.


Unterrichtsinhalte: Gliederung und Inhalte

Grundlegende Qualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb

Handlungsspezifische Qualifikationen

Handlungsbereich Medienproduktion: Medienfachwirt Print

  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
  • Printmedienproduktion
  • Druckvorstufenprozesse
  • Printmedienkalkulation und Produktionsplanungssysteme

Handlungsbereich Medienproduktion: Medienfachwirt Digital

  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
  • Digitalmedienproduktion
  • Digitalmedienprozesse
  • Digitalmedienkalkulation und Produktionsplanungssysteme

Handlungsbereich Führung und Organisation

  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Medienrechtliche Vorschriften

Voraussetzungen Medienfachwirt Digital / Print

  • IHK-Prüfung nach AEVO
  • Informationen zur Prüfungsgestaltung, zur Anmeldung und zu den Prüfungsgebühren erhalten Sie von dem zuständigen Prüfungssachbearbeiter der Industrie- und Handelskammer Dresden, erreichbar unter www.dresden.ihk.de.

Abschlussart

IHK-Prüfungszeugnis (nach Ablegen der Prüfung)

Abschluss / Titel der Fortbildung zum Medienfachwirt Digital / Print

Geprüfter Medienfachwirt Digital / Geprüfter Medienfachwirt Print

Unterrichtsform der Fortbildung

Präsenzveranstaltung in Dresden

Veranstalter der Aufstiegsfortbildung

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH (in Kooperation mit media project Institut für IT- und Managementtechnologien gGmbH)

Art der Veranstaltung / Art der Fortbildung

Fortbildung gemäß Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Aktuelle Fortbildungsangebote in Dresden

media project AGGlashütter Straße 10101277 Dresden

Anfrage: