Qualitätssicherung

nach DIN EN ISO 9001

Die ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete Norm des Qualitätsmanagement und ein bewährtes Instrument zur Optimierung der eigenen Unternehmensleistung. Sie legt die Mindestanforderung an ein Qualitätsmanagementsystem fest und bietet die Basis für nachhaltige Entwicklungsinitiativen.

Die Normrevision der ISO 9001 bringt einige grundlegende inhaltliche Änderungen mit sich. In unseren Seminaren erhalten Sie einen Überblick über die neue ISO:2015 und deren Anforderungen und Regelungen. Außerdem erhalten Sie wichtige Kenntnisse zur Durchführung, Dokumentation und Auswertung eines internen Audits.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn!


    • Anforderungen und Regelungen zur Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation interner Audits (DIN EN ISO 9001 und 19011)
    • Vorbereitung eines wertschöpfenden Audits (gemeinsame Erstellung und Untersetzung des Auditprogramms, Erarbeitung eines Auditplans)
    • Konstruktive Durchführung eines internen Audits (Eröffnung, Umsetzung, Fragetechniken, prozessorientierte Auditierung - Nutzung von "anderen Auditinstrumenten", Normen als Referenz, Dokumentieren und Referenzieren von Feststellungen, Führen des Auditprotokolls)
    • Umsetzung von Fragestellungen zu den neuen Forderungen der ISO 9001:2015 (Kontext der Organisation, dokumentierte Informationen, Kundenzufriedenheit, risikobasiertes Denken, Umgang mit Chancen, Wissensmanagement, Kontrolle von extern bereitgestellten Produkten und Dienstleistungen)
    • Ableiten und Formulieren von wertschöpfenden Potentialen, Stärken und Abweichungen
    • Gemeinsame Auditauswertung unter Hinzuziehen von interessierten Parteien und Festlegungen zu Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen
    • Erstellen von Auditberichten
    • Nachverfolgung von Maßnahmen und deren Wirksamkeitskontrolle

    Methoden:

    • Vorstellung der Möglichkeiten und Instrumente durch den Trainer und intensive Diskussion der Themen
    • Vergleich mit eigenen Erkenntnissen und Erfahrungen
    • Aufzeigen und Diskussion von Umsetzungsmöglichkeiten in die tägliche Praxis
    • Workshop-Aufgaben zur Vertiefung des Stoffes

    Wir freuen uns über Ihr Interesse!
    Ihr Vertriebsteam von media project

    Jetzt Anfragen Mehr Informationen
    • Kontext der Organisation
    • Risikobasiertes Denken
    • Führung und Verpflichtung
    • Dokumentierte Information
    • Wissensmanagement
    • Managementreview
    • Kontrolle von extern bereitgestellten Produkten und Dienstleistungen
    • Weitere Themen der neuen Forderungen als Zusammenfassung

    Methoden:

    • Vorstellung der Möglichkeiten und Instrumente durch den Trainer und intensive Diskussion der Themen
    • Vergleich mit eigenen Erkenntnissen und Erfahrungen
    • Aufzeigen und Diskussion von Umsetzungsmöglichkeiten in die tägliche Praxis
    • Workshop-Aufgaben zur Vertiefung des Stoffes

    Wir freuen uns über Ihr Interesse!
    Ihr Vertriebsteam von media project

    Jetzt Anfragen Mehr Informationen
media project AGGlashütter Straße 10101277 Dresden

Anfrage: